Alpenstern-Finanzservice

Gute Beratung ist in erster Linie eine Frage der Erfahrung. Die Alpenstern Finanzservice GmbH kann auf eine 20-jährige Tradition als kompetenter Betreuer in Finanzfragen zurückblicken.

Im Jahre 1991 gründete Josef Reiser das Unternehmen, nachdem er 22 Jahre lang wertvolle Erfahrungen im Bankwesen gesammelt hatte.
Mit dem Beitritt zum Maklerpool Dr. Jung & Partner GmbH (heute Jung, DMS & Cie. Pool GmbH) begann der rasante Auftstieg des Unternehmens. Seit 2012 sind wir auch Kooperationspartner der FondsKonzept AG, Illertissen, unabhängiger Investmentfonds-Maklerverbund, gegründet im Jahr 2000.

Zum 1. Januar 1996 wurde aus der Einzelfirma die Alpenstern Finanzservice GmbH.

 

Franz Halbritter verstärkt Alpenstern Finanz GmbH

Der Gründer der Alpenstern Finanzservice GmbH, Dipl.-Bankbetriebswirt Josef Reiser, wurde am 29. Mai 2013 unter großer Anteilnahme von Angehörigen, Kunden, Freunden und Geschäftspartnern würdevoll verabschiedet. Mit großem unternehmerischem Einsatz hat er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die Gesellschaft zu einem leistungsfähigen und renommierten Finanzdienstleister unserer Region aufgebaut. In über 22 Jahren hat er mit seiner hohen Fachkompetenz und seiner persönlichen Integrität nachhaltig das Vertrauen der Kunden gewonnen.

Noch während seiner schweren Krankheit war es sein Hauptanliegen, auch nach seinem Ableben den Fortbestand seiner Gesellschaft durch einen persönlich und fachlich geeigneten Nachfolger zu sichern. Dieses Vorhaben konnte nun mit dem gebürtigen Garmisch-Partenkirchner Franz Halbritter als neuem Geschäftsführer realisiert werden, der auch der Wunschkandidat von Josef Reiser war. Mit dieser Personalentscheidung wird das bekannt hohe Beratungsniveau sowie das Lebenswerk von Josef Reiser erfolgreich fortgeführt.

Unternehmensberater Franz Halbritter war 19 Jahre Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld mit über 400 Beschäftigten und einer Bilanzsumme von 1,9 Milliarden Euro. Er war u.a. für das Privat- und Firmenkundengeschäft einschließlich Vermögensberatung sowie für das Management der Eigenanlagen der Sparkasse mit einem Volumen von ca. 1 Milliarde Euro verantwortlich. Unter seiner Führung und großem persönlichen Engagement wurde das Kreditinstitut in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld zu einem modernen und wettbewerbsfähigen Unternehmen mit starker Kundenorientierung aufgebaut. Die tatkräftige Versorgung der mittelständischen Wirtschaft mit Krediten war dabei ein besonderer Schwerpunkt der Geschäftspolitik.

Das gesamte Team freut sich darauf, die Kunden auch weiterhin mit hohem Verantwortungsbewusstsein vertrauensvoll und kompetent zu beraten.